Spielplan September 2019 - Januar 2020

of 60

Please download to get full document.

View again

All materials on our website are shared by users. If you have any questions about copyright issues, please report us to resolve them. We are always happy to assist you.
PDF
60 pages
0 downs
0 views
Share
Description
Herzlich Willkommen im Planetarium Bochum Langsam hält die kühlere und dunklere Jahreszeit Einzug - und wir freuen uns, Ihnen zur Planung Ihres Planetariumsbesuchs…
Transcript
Herzlich Willkommen im Planetarium Bochum Langsam hält die kühlere und dunklere Jahreszeit Einzug - und wir freuen uns, Ihnen zur Planung Ihres Planetariumsbesuchs im Herbst und Winter eine Auswahl von mehr als 750 Veranstaltungen präsentieren zu können! Eine große Vielfalt von beliebten Shows, die Sie mit zu den Sternen, in die Tiefen des Alls oder auch in Welten der Fantasie entführen, erwarten Sie. Besondere Live-Veranstaltungen sind gerade in diesen Monaten Highlights im Programm. Wir planen nicht nur elf Konzerte und Konzert-Serien ganz unterschiedlicher Stilrichtungen, sondern erstmalig auch am 22. und 23. November ein Festival für immersive Künste. Der Festival-Titel DIVE (Tauchen) steht dabei für das ganz wörtlich zu verstehende "Eintauchen", das das Zentrum des Erlebnisses "Planetarium" bildet. "Immersiv" ist einfach ein anderes Wort für diese Erfahrung. Die Bildenden Künste, das Kino, die Musik und vor allem auch das Theater entdecken die Immersion in atmosphärisch-dichte Umgebungen mehr und mehr für sich. Im Planetarium findet das "Eintauchen" aber sein natürliches Zuhause. Im Rahmen von DIVE erwarten Sie eine Vielzahl an immersiven Installationen, Surround Konzerten und 360° Performances, die dazu einladen ganz neue Erfahrungswelten zu erkunden. Wie sich das anfühlt und anhört, was wir in Kooperation mit dem Bochumer Schauspielhaus, dem Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) Karlsruhe und anderen Partnern daraus machen - das müssen Sie einfach selbst erleben! Aber wir sind nicht nur in der Welt der Kultur auf neuen Pfaden unterwegs. Auch für unsere jüngsten Besucher haben wir uns etwas Neues ausgedacht: Ab dem 22. September steht für die kleinsten Gäste ab fünf Jahren und ihre Familien die neue Kindershow "Der Räuber Hotzenplotz und die Mondrakete" auf dem Programm. Die Geschichte wurde 2018 im Nachlass von Otfried Preußler wiederentdeckt - eine Sensation! Der berühmt-berüchtigte Räuber ist aus dem Spritzenhaus entwichen, und die liebenswerten Lausbuben Kasperl und Seppel müssen ihn wieder einfangen. Kasperl entwickelt einen erstaunlichen Plan, in dem sich tatsächlich alles um eine Mondrakete dreht. Und wo kann eine Geschichte, in der es um den Mond und eine Rakete geht, besser erzählt werden als im Planetarium? Nirgendwo! Mehr Informationen zu allen Veranstaltungen finden Sie immer aktuell auf unserer Webseite, über die Sie alle Karten auch direkt buchen können. Als ganz neuer Service ist dies nun auch für die Besitzer einer "RUHR.TOPCARD" möglich! Ob Sie im Planetarium neue Erfahrungen des Eintauchens machen wollen, ganz klassich in den Weltraum reisen möchten, ob Ihnen und Ihren Kindern der Sinn nach dem "Räuber Hotzenplotz" oder einer Weihnachtsshow steht - oder ob Sie eine ganz andere Veranstaltung ausgewählt haben: Die Spannbreite, die Sie in diesem Spielplan finden, ist so groß, dass Ihr persönliches Lieblingsprogramm bestimmt dabei ist. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!Prof. Susanne Hüttemeister und TeamPlanetariumBochumInhaltsverzeichnisAstronomieShowsS. 4-7KinderShowsS. 8-11FamilienMusikShows Schulen und Kindergärten Planetarium Live Workshop I AstroKursS. 12-13 S. 13 S. 14-15 S. 16Vorträge I Abenteuer AstronomieS. 18-19Der aktuelle SternenhimmelS. 20-21Hörspiele und LesungenS. 22-24WeihnachtsSpecialsS. 25Specials I DIVE Festival 2019S. 26-27SpecialsS. 28-29MusikShowsS. 30-33ARTSPACES. 34MUSICSPACES. 35Live KonzerteS. 36-40FreundeskreisS. 41Spielplan bis Januar 2020S. 42-56InfosS. 57EintrittspreiseS. 58AnfahrtS. 59Titelmotiv: Komet Lovejoy: © Michael Jaeger / Royal Museums GreenwichAstronomieShowsAurora Wunderbares Polarlicht Das Polarlicht gehört zu den faszinierendsten und spektakulärsten Naturerscheinungen überhaupt: als Aurora Borealis im hohen Norden und als Aurora Australis im tiefen Süden. Der koreanische Astrophotograph Klon O Chul ist als ein führender Spezialist in der Lage, dank hochempfindlicher Kameratechnik und 4K-Auflösung die Schönheit und Vielfalt des Polarlichts in all seinen Facetten realistisch und in Echtzeit einzufangen. Diesen grandiosen Tanz der Formen und Farben erleben die Besucher im "Rundum-Format" an der Planetariumskuppel (fast) so, als hätten sie die Reise in die Arktis und Antarktis selber angetreten. Originalaufnahmen von Bord der Internationalen Raumstation ISS und naturgetreue ComputerVisualisierungen zeigen darüber hinaus, was Polarlichter eigentlich sind und wie sie entstehen. Ein ausführlicher Blick zum Sternenhimmel eröffnet das Programm. Eine Produktion von Kwon O Chul. Deutsche Fassung und Einleitung: Planetarium Mannheim.PlanetenExpedition ins SonnensystemMars, Saturn, Jupiter – unbemannte Raumsonden haben alle Planeten unseres Sonnensystems bereits erkundet und Spannendes entdeckt. So wissen wir schon heute, was Astronauten dort erleben könnten. Aber noch haben Menschen keine dieser Welten tatsächlich besucht. Es wird dauern, bis menschliche Entdecker wirklich dorthin aufbrechen. In unserer neuen Planetariumsshow reisen Sie schon heute hinaus und erleben diese Orte so, wie die Raumfahrer der Zukunft sie sehen werden. Sie kommen den fernen Geschwistern der Erde so nah wie nie zuvor und erkunden Landschaften, die fantastisch scheinen, aber tatsächlich existieren. Die Naturwunder des Sonnensystems erwarten Sie… Eine gemeinsame Produktion von 18 deutschsprachigen Planetarien.Vom Urknall zum Menschen Woher kommen wir? Was musste alles geschehen, bevor wir Menschen uns entwickeln konnten? Entdecken Sie die spannendste Geschichte der Welt: Die Entwicklung der Welt und des Kosmos selbst. Das Planetarium wird zur Zeitmaschine: Erleben Sie in eindrucksvollen Bildern, wie das Licht in die Welt kam: Sehen Sie die ersten Sterne aufleuchten. Seien Sie bei der Entstehung unserer Erde dabei. Werden Sie Zeuge, wie das Leben entstand und sich entwickelte. Gewaltige Sternexplosionen und katastrophale Einschläge von Kometen auf der Erde sind ebenso Teil der Geschichte wie die Dinosaurier und andere Wesen der Urzeit. Begeben Sie sich mit uns auf eine einzigartige Zeitreise, die fast 14 Milliarden Jahre umspannt! Eine Co-Produktion von 10 Planetarien Deutschlands.4Faszinierendes Weltall Fantastische Flüge und grandiose Bilder zeigen das Universum, wie Sie es sicher noch nie gesehen haben... Unsere Heimat, die Erde, erscheint wie eine Oase des Lebens auf dem samtschwarzen Hintergrund des Alls. Wir besuchen die Geschwister der Erde, die Planeten, die mit der Erde zusammen ihre Bahnen um die Sonne ziehen. Wir durchqueren die mächtigen Canyons des Mars, unter uns zieht die Vulkanlandschaft des Jupitermonds Io hinweg, und staunend betrachten wir das Ringsystem des Saturn. Dann dringen wir vor in das Reich der Sterne. Wir lernen unsere Nachbarsterne aus der Nähe kennen und werden Zeuge, wie unsere Sonne zum Stern unter Sternen wird und bald darauf in den Weiten der Milchstraße verschwindet. Wir tauchen in farbige Gasnebel ein, in deren Innerem noch heute neue Sterne entstehen, und durchqueren riesige Sternenstädte, Sternhaufen, die vor Milliarden von Jahren entstanden, als das Universum noch jung war. Schließlich liegt die gesamte Sternenspirale der Milchstraße vor uns... Eine Produktion des Planetarium Bochum.Die Entdeckung des Himmels Unsere Show nimmt Sie mit auf eine Reise voller atemberaubender Bilder durch das Universum auf den Spuren seiner Entdecker. Schon unsere Vorfahren in ferner Vergangenheit blickten zum prächtigen Sternenhimmel auf und sahen dort fantasievolle Figuren. Sie beobachteten aber auch immer wiederkehrende Veränderungen im Lauf der Gestirne und fragten nach den Gründen dafür. Zu Beginn der Neuzeit war die Zeit reif für eine Revolution: Die Erde rückte aus dem Zentrum des Kosmos und wurde zu einem Planeten unter anderen. Und auch die Sonne entpuppte sich als Stern unter Sternen. Selbst unsere Milchstraße ist eine Galaxie unter vielen, ein kleiner Teil eines Universums, das vor fast 14 Milliarden Jahren seinen Anfang nahm. Und wer weiß, ob dieses Universum das einzige ist, das es gibt? Werden Sie in dieser PlanetariumsShow selbst zum Entdecker des Kosmos und erleben Sie das All in seiner ganzen faszinierenden Schönheit und Größe! Eine Produktion des Planetarium Bochum.Expedition Sternenhimmel Diese Show nimmt Sie mit auf eine einzigartige Expedition zu den Wundern des Sternenhimmels. Wir zeigen Ihnen, wie viel Sie schon mit bloßem Auge am Himmel entdecken können und führen Sie von den Sternen und Sternbildern an unserem Himmel mitten hinein in die Tiefen des Alls. Erleben Sie mit unserer beeindruckenden Planetariumstechnik rasante Flüge durch die Ringe des Saturn, seien Sie bei einer totalen Sonnenfinsternis dabei, folgen Sie einem Kometen auf seinem Weg um die Sonne und erfahren Sie hautnah, wie es in der Nähe des Schwarzen Lochs, das im Zentrum unserer Milchstraße haust, wirklich aussieht! Lassen Sie sich in dieser Show für die ganze Familie faszinieren und verzaubern. Eine Produktion des Planetarium Bochum.5AstronomieShowsDie Wunder des Kosmos Kommen Sie mit auf eine Reise zu den schönsten Plätzen im Universum - und den seltsamsten. Die Reise beginnt mit dem Blick zum irdischen Sternenhimmel, der den Menschen eigentlich von Anbeginn der Zeiten vertraut ist. Wir brechen auf in unsere kosmische Heimat, die Milchstraße. Hunderte Milliarden Sterne finden wir dort, manche so alt wie die Sonne, manche noch im Stadium ihrer Geburt, eingebettet in bunte Nebel. Und wieder andere haben das Ende ihres Lebens erreicht und scheiden nicht weniger farbenfroh dahin. Viele Sterne haben auch Planetensysteme, mal dem unsrigen ähnlich, mal völlig anders. Erleben Sie die Schönheit und Faszination der Milchstraße und entdecken Sie den Kosmos auf Wegen, die erst die modernste Forschung eröffnet hat: durch Schauer geheimnisvoller Teilchen und gar Erschütterungen der Raumzeit selbst, die Gravitationswellen. Die wahre Größe des Alls erschließt sich erst jenseits der Grenzen unserer Milchstraße, die nur eine von Milliarden Galaxien ist... Eine Produktion des Planetarium Bochum.Geheimnisvolles Universum Geheimnisvoll ist unser Universum... Uralt, überwältigend groß - und doch unser Zuhause. Begleiten Sie uns auf einer fantastischen Reise durch Raum und Zeit! Fliegen Sie vom Unbekannten ins Vertraute, von der fernsten Vergangenheit in die Gegenwart und aus der Tiefe des Kosmos zur Erde! Das Bochumer Planetarium hat in dieser Planetariumsshow eine exklusive Reiseroute durch das Universum für Sie zusammengestellt. Sie erleben das Weltall in seiner ganzen Größe und Schönheit. Sie erfahren auch, dass Sie Teil des Universums sind, eng verbunden mit der Entwicklung des riesigen Alls. Nach dieser langen Reise werden Sie die Erde mit ganz neuen Augen sehen... Eine Produktion des Planetarium Bochum.Milliarden Sonnen Eine Reise durch die Galaxis Unsere PlanetariumsShow nimmt die Zuschauer mit in die Weiten der Milchstraße, zu den Milliarden Sternen, die zusammen mit unserer eigenen Sonne unsere Galaxis bilden. Sie erzählt die Geschichte der Suche nach den Entfernungen zu den Sternen und damit dem Verständnis des Weltalls. Die Show wurde in Zusammenarbeit mit der Europäischen Weltraumorganisation ESA und Planetarien aus ganz Europa produziert. Sie macht Lust auf neues Wissen, auf das Abenteuer der Erforschung des Unbekannten und entführt den Zuschauer in eine überwältigende Bilderwelt. Eine Produktion der ESA.6Schwarze Löcher NEUFASSUNG Kommen Sie mit zu den faszinierendsten und wohl auch bizarrsten Bewohnern des Kosmos: Den Schwarzen Löchern! Die Neufassung der Show zeigt Ihnen in brillanten Bildern, was es mit den „Monstern im All“ wirklich auf sich hat. Schwarze Löcher – das sind wahre Orte ohne Wiederkehr im All. Albert Einstein war, wie könnte es anders sein, der erste, der zeigte, dass es sie geben kann. Bis aber klar wurde, dass Schwarze Löcher wirklich existieren, verging noch viel Zeit. Was verbirgt sich wirklich hinter ihnen? Wie entstehen sie? Könnte unsere Erde irgendwann von einem Schwarzen Loch bedroht oder sogar von ihm verschluckt werden? Zerreißt und verschlingt ein Schwarzes Loch wirklich alles, das in seine Nähe kommt? Und – wenn nichts, nicht einmal Licht, ihm entkommen kann, wie entdecken wir es dann überhaupt? Um die manchmal überraschenden Antworten auf diese Fragen zu finden, reisen wir auf den Spuren der Schwarzen Löcher weit hinaus ins All. Wir werden Zeugen des Tods von Riesensternen und wagen uns ganz nah an das heran, was übrigbleibt: Eben ein Schwarzes Loch. Welcher Anblick bietet sich uns? Und… was passiert dann mit uns? Das größte Schwarze Loch in unserer Milchstraße sitzt mit einer Masse von vier Millionen Sonnen im Zentrum unserer Galaxis. Auch dieses extreme Objekt, das heute mit den modernsten Teleskopen beobachtet wird, liegt auf unserer Reiseroute. Und: Können wir eigentlich ganz sicher sein, dass wirklich nichts jemals ein Schwarzes Loch wieder verlassen kann? Oder sind sie vielleicht Tore in Raum und Zeit? Produziert vom Clark Planetarium, Salt Lake City, USA. Erweiterte deutsche Fassung mit Blick in den Sternenhimmel: Planetarium Bochum.Sternenglanz zur Weihnachtszeit Ab Dienstag, 26. November Mit einem Blick an den winterlichen Sternenhimmel erzählt die PlanetariumsShow von den Sternen und Sternbildern, die in der Weihnachtszeit zu sehen sind. Aber da soll es doch noch einen anderen Stern geben, einen ganz besonderen Weihnachtsstern… Was kann dieser „Stern von Bethlehem“ gewesen sein? Kann wirklich ein „neuer Stern“ am Himmel aufgeleuchtet sein? Oder hatte der Stern von Bethlehem womöglich einen Schweif – war es ein Komet? Die Planetariumsshow macht sich mit Ihnen zusammen auf eine kosmische Spurensuche, die tief in die Vergangenheit führt. Ein Blick auf Herkunft und Traditionen des Weihnachtsfestes rundet das Programm ab. Stimmen Sie sich mit uns auf Weihnachten ein!7KinderShowsPlanetenSafari von saukalt bis affenheiß Begleitet unsere außerirdischen Reporter auf ihrer Safari kreuz und quer durch das ganze Sonnensystem. Sie zeigen euch fantastische Planeten und Monde mit Landschaften, wie ihr sie euch kaum vorstellen könnt. Lavaspeiende Supervulkane, Flüsse, in denen Benzin fließt und riesige Eiswüsten, die ganze Monde bedecken. Das Wetter dort draußen kann extrem sein mit Killerstürmen, Benzinregen und mancherorts so dichten Wolken, dass man keine Sonne und keine Sterne sieht. Zum Glück ist das bei der Erde anders. Wir können euch sogar die Sternbilder rund um die ganze Erde zeigen. Und egal, wo unsere Reporter hinfliegen, es ist entweder saukalt oder affenheiß. Traut euch und kommt mit uns auf PlanetenSafari. Lernt die Erde und ihre wilden Geschwister näher kennen. Für wetterfeste Entdecker ab ca. 7 Jahren. Produktion: Meike Weisner + Renate Heinrichs, Planetarium Bochum.Abenteuer Planeten Endlich! Unser superschneller Raumkreuzer startet zur großen Planetentour. Viele Jahre wird die Reise dauern und zu allen Planeten unseres Sonnensystems führen. Zunächst geht es vorbei an der spektakulären Internationalen Raumstation zu den sonnennahen heißen Planeten Merkur und Venus. Besonders beeindruckend zeigt sich uns die brodelnde Sonne mit ihren gewaltigen Materieausbrüchen. Jahre später erreichen wir die sonnenfernen Riesenplaneten Jupiter, Saturn, Uranus und Neptun. Ganz schön gefährlich ist es hier im Reich der Riesenplaneten. Wir treffen auf heftige Stürme, und es gibt sogar lavaspeiende Vulkane und vieles mehr! Und weiter geht die Planetentour... Ein Weltraumabenteuer für Planetenforscher ab ca. 6 Jahren. Produktion: Renate Heinrichs + Meike Weisner, Planetarium Bochum.Die einsame Sonne Muss die Sonne einsam sein? Zuerst fühlt sie sich recht allein im All. Dann aber umgibt sie sich mit 8 Planeten, und vorbei ist es mit dem Alleinsein! Da gibt es den wunderbaren Saturn mit seinen vielen Ringen aus Eisbrocken oder den Mars mit dem größten Vulkan des ganzen Sonnensystems. Etwas ganz Besonderes ist die Erde. Nur hier ist vor Milliarden Jahren Leben entstanden. Ihr trefft auf Dinosaurier und Flugsaurier. Mit längst ausgestorbenen Tieren könnt ihr durch urzeitliche Meere schwimmen... Eine Reise nicht nur in die Vergangenheit für Kinder ab ca. 5 Jahren. Produktion: Renate Heinrichs + Meike Weisner, Planetarium Bochum.8Große Kometenjagd Die Abenteuer von Rosetta und Philae Die Kometen laufen wie Planeten um die Sonne. Meistens sind sie allein unterwegs im All – Gesellschaft finden sie nur selten. Da hat „67P/ Tschurjumow-Gerassimenko“ – ihr könnt ihn „Tschuri“ nennen – richtig Glück gehabt. Denn er hat Besuch bekommen, Besuch von der Erde: Die Raumsonde Rosetta und das kleine Landegerät Philae haben eine lange, lange Reise zu Tschuri unternommen. Denn der Komet hütet viele Geheimnisse, sogar darüber, wie unser Sonnensystem entstanden ist. Bevor die Raumsonden ankommen, hat Tschuri Zeit, euch viel über die Sterne und Sternbilder zu erzählen, denn die kann er schließlich ganz besonders gut sehen. Und er berichtet auch davon, woher er eigentlich kommt. Dann, nach mehr als zehn Jahren Reise, erreichen Rosetta und Philae ihr Ziel – und ein ganz großes Abenteuer beginnt. Denn der kleine Philae soll sogar auf Tschuri landen. Das hat vor ihm noch keiner geschafft… Und Rosetta hat die tollsten Bilder von Tschuri gemacht, ganz aus der Nähe! Kommt mit auf das Abenteuer und erfahrt, welche Geheimnisse Philae und Rosetta lüften konnten und was sie alles erlebt haben! Für Kometenjäger ab ca. 6 Jahren Eine Produktion des Verkehrshaus Planetarium Luzern. Erweiterte Fassung: Planetarium Bochum, R. Heinrichs.DINOS im Weltall Flugsaurier, Meeressaurier und Dinosaurier - jeder kennt sie. Vieles wissen wir inzwischen über sie und sie bevölkerten vor vielen Millionen Jahren die ganze Erde. Immer wieder werden neue Entdeckungen gemacht. Und doch gibt es noch viele Geheimnisse. Eines der größten Geheimnisse lüftet jetzt das Planetarium: Die Dinos erforschten den Weltraum. Sie bauten Raumschiffe und flogen zu den Sternen. Na, neugierig geworden? Dann kommt mit uns in das Zeitalter der Dinosaurier und seid dabei, wenn die Dinos zu ihrer neuesten Weltraummission starten. Ein einzigartiges Abenteuer für Kinder ab ca. 6 Jahren. Produktion: Renate Heinrichs + Meike Weisner, Planetarium Bochum. Der Soundtrack wurde komponiert vom „sound of sky“-DJ Stefan Erbe.9KinderShowsEin Sternbild für Flappi Flappi ist eine kleine neugierige Fledermaus, die sich Gedanken über den Himmel macht. Da sie im Kreise ihrer Artgenossen keine Antworten findet, zieht sie hinaus in die Welt der Menschen. In einer Sternwarte erfährt sie von Sternen, Sternbildern und dem Mond. Auf ihrer Reise durch die Nacht trifft sie Skybat, ein Fledertier vom Mond. Gemeinsam suchen sie nach einem neuen Sternbild: der Fledermaus! Ein zauberhaftes Sternenmärchen mit vielen Fledermäusen und Sternbildern für Kinder ab ca. 4 Jahren. Produktion Illusions Bochum / Planetarium ErkrathZeitreise unter Sternen Wusstet ihr, dass die Azteken im alten Mexiko einen großartigen Kalender ertüftelt hatten? Habt ihr schon mal etwas von einem Sternbild Feuerbohrer oder Nilpferd gehört? Die Ägypter vor vielen Tausend Jahren kannten so ein Sternbild. Oder wusstet ihr, dass vor über 400 Jahren der Gelehrte Galileo Galilei mit dem gerade erfundenen Fernrohr interessante Entdeckungen gemacht hat? Nein? Na, dann solltet ihr unbedingt dabei sein, wenn Vera und Jens dieses seltsame Buch aufschlagen. Es ist ein magisches Buch, mit dem sie durch die Zeit reisen können. Für Abenteurer ab ca. 6 Jahren. Produktion: Renate Heinrichs + Meike Weisner, Planetarium Bochum.Lars - der kleine Eisbär In dem spannenden Abenteuer „Kleiner Eisbär in der Walbucht“ von Hans de Beer rettet Eisbär Lars die Wale vor den Walfängern und aus einer großen Not, in die sie durch das Abschmelzen eines Gletschers geraten sind. Die Produktion führt von den Bären am Himmel zu der liebevoll erzählten Geschichte von Lars und seinen Freunden bis hin zur Arktis, in der die Kinder mit eindrucksvollen Bildern den Leben
Related Search
Advertisements
Similar documents
View more...
We Need Your Support
Thank you for visiting our website and your interest in our free products and services. We are nonprofit website to share and download documents. To the running of this website, we need your help to support us.

Thanks to everyone for your continued support.

No, Thanks